Aufstrich
Frühstück
Kinder
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nutella zum Selbermachen

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.09.2019



Zutaten

für
200 g Haselnüsse ohne Haut
200 g Vollmilchschokolade, möglichst gute Qualität
1 EL Agavendicksaft
1 EL Puderzucker
2 EL, gestr. Kokosöl
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Ihr braucht einen guten Mixer. In diesen zuerst die Haselnüsse ohne Haut geben. Mit Haut wird das Ergebnis bitter, also wichtig: Haselnüsse ohne Haut verwenden. Diese so lange im Mixer auf höchster Stufe zerkleinern, bis die Öle austreten und alles eine sämige Masse wird. Ihr braucht keine zusätzliche Flüssigkeit hinzugeben, es werden nur die Nüsse püriert.

In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

Schokomasse, Agavendicksaft, Puderzucker, Kokosöl und Vanilleextrakt in den Mixer geben und kräftig durchmixen. Die Masse wird jetzt warm und dadurch recht dünn. Das Rapsöl dazugeben, damit die Masse geschmeidig bleibt, nochmal mixen und das Nutella ist fertig.

Ihr werdet sehen, dass es eine schöne Konsistenz erreicht, wenn es abgekühlt ist. Die Masse im Kühlschrank zu kühlen mag funktionieren, aber über Nacht ist zu lang, da es dann durch das Kokosöl zu hart wird. Evtl. mögen da schon ein oder zwei Stunden reichen. Bei Zimmertemperatur wird's auf jeden Fall wieder optimal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.