Asien
Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Indien
klar
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indische Mulligatawny

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 13.09.2019



Zutaten

für
1 kleines Suppenhuhn
2 Zwiebel(n)
50 g Butter, geklärte
8 Pfefferkörner
8 Korianderkörner
1 kleine Pfefferschote(n), getrocknet
2 cm Kurkuma
2 cm Ingwer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Das Huhn gründlich waschen und in ca. 12 - 15 Stücke zerteilen. Diese in einen Topf geben und so viel Wasser auffüllen, dass die Teile gerade so bedeckt sind. Die Flüssigkeit sehr leicht salzen, zum Kochen bringen und abschäumen. Das Huhn ca. 2 bis 2 1/2 Stunden kochen, dabei immer wieder Wasser nachgießen. Das gewünschte Ergebnis sind 1,5 Liter Hühnerbrühe.

Die Pfeffer- und Korianderkörner in einen Mörser geben und mit der Pfefferschote, dem Kurkuma und dem Ingwer fein stampfen. Ca. einen TL Wasser dazugeben und damit den Inhalt des Mörsers in eine feine Paste verwandeln.

Die Hühnerteile aus der Brühe nehmen und das Fleisch ablösen. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und in der geklärten Butter hellbraun braten. Die Zwiebeln mit den Hühnerstücken in eine Suppenterrine geben.

Bei Bedarf die Gewürzpaste mit etwas Brühe mischen, dann in die gesamte Brühe geben, diese einmal aufkochen lassen und über das Huhn seihen.

Dazu kann man nebenbei körnig gekochten Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.