Aufstrich
Braten
Dips
einfach
Frucht
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado-Basilikum-Pesto mit Limette, Zwiebeln und Olivenöl

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 13.09.2019 205 kcal



Zutaten

für
1 Avocado(s), reife
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
10 Basilikumblätter, frische
½ Limette(n)
2 EL Parmesan, frisch gerieben
etwas Waldhonig oder ähnlicher Honig
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel schälen, würfeln und zusammen mit 1 - 2 Esslöffeln Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze braten. Die Knoblauchzehe schälen und nach ca. 5 Minuten unzerteilt mit zu den Zwiebeln geben.

Während die Zwiebeln langsam braten, die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen und in einen Mixer geben. Das Basilikum waschen und trocken schütteln und mit dem übrigen Olivenöl und dem Saft der Limette in den Mixer geben.

Wenn die Zwiebeln anfangen goldbraun zu werden, einen Schuss Honig zu den Zwiebeln geben und bis zum gewünschten Bräunegrad braten. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch etwas abkühlen lassen und zusammen mit dem Parmesan mit in den Mixer geben.

Die Zutaten mixen und mit etwas Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konsistenz ggf. mit etwas Olivenöl korrigieren.

Das Pesto passt wunderbar zu verschiedenen Pastasorten oder auch einfach als leckerer Dip. Es hat ca. 205 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.