Vegetarisch
Vegan
Dessert
Frucht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Obstsalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 12.09.2019



Zutaten

für
½ Ananas, reife, (Flugananas)
1 Mango(s), reife, (Flugmango)
1 große Papaya, reife
1 Limette(n), Saft davon
Weintrauben, dunkel, kernlos, (1 große Rispe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Weintrauben im Ganzen mit lauwarmem Wasser waschen und gut abtropfen lassen.

Von der Ananas sowohl den Kopf- als auch den Fußteil gerade abschneiden. Die Frucht schälen, dabei die Augen herausschneiden. Den Strunk in der Mitte herausschneiden und die Hälfte der Ananas in mundgerechte Würfel schneiden. (Die andere Hälfte anderweitig verwenden.) Die gewürfelte Ananas in eine große Schüssel einfüllen. Die Mango mit dem Messer dünn schälen, zuerst parallel zum Kern in Scheiben, dann in Streifen und danach in Würfel schneiden und zu der Ananas in die Schüssel geben. Die Papaya mit dem Messer dünn schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel heraus schaben und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln und zu der Ananas und der Papaya in die Schüssel füllen. Die Weintrauben von der Rispe zupfen, mit dem Messer quer in Scheiben schneiden und ebenfalls zu den anderen Fruchtstücken in die Schüssel füllen. Die Limette auspressen, den Saft auffangen und zu dem klein geschnittenen Obst in die Schüssel füllen. Den Obstsalat vorsichtig vermischen.

Tipp: Wenn es frische Himbeeren und/oder Brombeeren gibt, unbedingt einige gewaschene und abgetropfte ganze Früchte obenauf setzen. Das ist nicht nur gesund, es sieht auch noch sehr schön aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.