Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Rind
Schwein
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chilli con Carne Jailhouse Version

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.09.2019



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
500 g Rindergulasch
100 g Chorizo
6 Knoblauchzehe(n)
25 g Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil
½ TL Zimtpulver
1 Flasche Rotwein, trockener
2 Chilischote(n), frisch
250 g Zwiebel(n)
2 Dose Kidneybohnen, à ca. 500 g
1 Dose Mais, ca. 500 g
4 EL Sonnenblumenöl
1 Rosmarinzweig(e)
3 Lorbeerblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne im Öl anbraten und zur Seite stellen. Am besten auf einem separaten Teller.

Dad Rindergulasch in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne scharf anbraten und danach zur Seite stellen, am besten auf einen separaten Teller.

Das Rinderhackfleisch in einem Topf scharf anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und den klein gewürfelten Knoblauch und die in Scheiben geschnittene Chorizo hinzufügen. Die angebratenen Zwiebeln und das Gulasch hinzufügen. Alles ca. 2 Stunden auf kleiner Hitze kochen.

Die Chilischoten längs aufschneiden, die Kerne entfernen und klein würfeln. Mit den restlichen Zutaten zum Fleisch geben und eine weitere Stunde kochen lassen. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.