Beilage
Camping
Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
Käse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Schinken, Käse und Paprika

wie von Muttern

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.09.2019



Zutaten

für
200 g Farfalle
1 m.-große Spitzpaprika, rot
150 g Käse, z.B. Appenzeller oder Bergkäse, kräftig
200 g Kochschinken
1 m.-große Zwiebel(n)

Für das Dressing:

150 g Naturjoghurt, 3,5 %
100 g Mayonnaise
2 EL Ketchup
1 TL Chilisauce, scharf
n. B. Salz und Pfeffer, ggf. etwas Sojasauce
1 Spritzer Balsamicocreme (Crema Bianca)
1 Spritzer Agavensirup
½ TL Oregano, getrocknet
1 Bund Dill, klein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Nudeln nach Anleitung bissfest kochen, abgießen und leicht ölen damit sie nicht zusammenkleben.

Alle anderen Zutaten in kleine Streifen schneiden. Vegetarier lassen den Schinken weg und salzen ggf. etwas mehr. Zwiebeln in einer Pfanne leicht anschwitzen, bis sie glasig sind, abkühlen lassen und mit dem Rest vermischen.

In einer separaten Schüssel ein Dressing aus Joghurt, Mayonnaise, Ketchup, scharfer Chilisoße, Dill, Oregano, Crema Bianca, Agavensirup und den Gewürzen herstellen.

Das Dressing gut verrühren und unter die Nudelmischung heben.

Am besten den Salat für ein paar Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Salat vor dem Servieren ca. eine halbe Stunde die Zimmertemperatur annehmen lassen.

Perfekt fürs Buffet, beim Grillen, als Beilage. Schmeckt mit Bratwurst, Steak, Lachs oder auch pur.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.