Vegetarisch
Vegan
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit veganer Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.09.2019



Zutaten

für
1 Paket Räuchertofu, ca. 100 g
1 Zwiebel(n), rot
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Öl
50 g Mandel(n), geschälte
200 ml Wasser
200 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
¼ TL Kala Namak
2 EL Hefeflocken
Pfeffer, weißer
Rauchsalz
2 Spritzer Zitronensaft
150 g Spaghetti
Petersilie zur Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zunächst die Sahne vorbereiten: Mandeln sehr fein mahlen, mit Wasser, Kala Namak, Hefeflocken und Soja-Cuisine vermischen.

Dann den Räuchertofu und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem gepressten Knoblauch lange scharf anbraten (knusprig). Zum Ablöschen die vorbereitete Sahne hinzu und ziehen lassen.

In der Zeit die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Sauce mit Pfeffer, Rauchsalz und Zitronensaft abschmecken.

Zuletzt die Nudeln mit der Sahne vermengen und ggf. etwas Nudelwasser (stärkehaltig) zum Andicken der Sauce hinzufügen. Mit Petersilie garnieren und direkt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.