Braten
Dips
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika-Hähnchen-Reispfanne mit Knoblauchsoße

einfach und schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.09.2019



Zutaten

für
2 Beutel Langkornreis, je ca. 125 g
Gemüsebrühe zum Kochen des Reises

Für die Sauce:

1 Paprikaschote(n), rot
1 große Möhre(n)
300 g Hähnchenbrust
1 EL Ajvar
1 TL Tomatenmark
1 große Knoblauchzehe(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Für die Sauce:

1 Becher Naturjoghurt, ca. 150 g
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
evtl. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Olivenöl anbraten. Anschließend aus der Pfanne holen und beiseitelegen.

Nun den Kochbeutelreis in Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereiten.

Paprika, Frühlingszwiebeln und Möhre ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und in Olivenöl braten, bis sie gar, aber noch bissfest sind. Den Knoblauch pressen und in die Pfanne geben, nur kurz mitbraten, da er sonst bitter wird. Anschließend Ajvar und Tomatenmark mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Jetzt Hühnchen und Reis zu dem Gemüse in die Pfanne geben. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und noch 5 Minuten auf niedriger Stufe dünsten.

Für die Knoblauchsauce die Knoblauchzehen pressen und zum Joghurt geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell noch Petersilie und Schnittlauch hinzugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.