Apfelkuchen nach Art der Amischen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.09.2019 450 kcal



Zutaten

für
700 g Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
120 g Butter
225 g Zucker, braun
1 EL Zimt
1 Prise(n) Salz

Für den Teig:

120 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise(n) Salz
180 ml Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Im Originalrezept wird der Kuchen in einer gusseisernen Pfanne zubereitet. Das funktioniert nur, wenn die Pfanne ordentlich mit Fett eingebraten wurde und NICHT gewaschen wird.
Ansonsten kann der Kuchen auch in einer ausgefetteten oder mit Backpapier ausgelegten normalen Pfanne gebacken werden. Die Pfanne sollte nicht zu groß sein (ca. 20 cm). Auch eine kleine Springform funktioniert.

In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und eine Prise Salz vermengen. Mit der Milch verrühren, bis der Teig glatt ist.

Die Butter in der Pfanne schmelzen. Die geschnittenen Äpfel dazugeben und unter leichtem schwenken 5 min. braten. Zucker, Zimt und 1 Prise Salz mischen, über die Äpfel geben und etwas unterheben. Die Äpfel nun mit einem gelochten Löffel oder einem Reislöffel aus der Pfanne heben und in den Teig geben. Die Äpfel vorsichtig unterheben.

Nun die Masse zurück in die Pfanne geben. Je nachdem in die gusseiserne oder eine ausgefettete, bzw. mit Backpapier ausgelegte Pfanne. Im Backofen bei 180 °C 40 min. backen.

Bei 6 Portionen pro Portion 450 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.