Backen
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelkuchen mit Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.08.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

125 ml Milch, lauwarm
8 EL Öl
250 g Mehl
Salz
20 g Hefe

Für den Belag:

750 g Zwiebel(n)
250 g Pilze nach Wahl
3 Ei(er)
1 Becher Schmand
Kümmel
Muskat
Salz und Pfeffer
150 g Speck, durchwachsener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten, den Teig dann zugedeckt 20 Min. gehen lassen.
 
Zwiebeln würfeln, in Öl glasig dünsten. Pilze klein schneiden, zufügen und kurz mitbraten. Mit Kümmel kräftig würzen und abkühlen lassen.
 
Eier und Schmand unter die Pilzmischung geben, mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
 
Den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten, in eine gefettete Springform geben und einen Rand andrücken. Die Pilzmasse auf den Teig geben. Speck in kleine Würfel schneiden und darüber streuen.
 
Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 1 Std. backen (Umluft 160 °C).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.