Deutschland
Eintopf
Europa
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Musauer Kartoffelsuppe

ideal für mehrere Personen oder Fastnacht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.09.2019



Zutaten

für
2 kg Kartoffeln, festkochend
2 Liter Wasser
3 Zwiebel(n)
1 Staudensellerie
4 EL Gemüsebrühepulver
150 g Speckwürfel, mager oder fett, je nach Geschmack
2 Karotte(n)
500 ml Sekt
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, geriebene
Liebstöckel
n. B. Wurst, geräuchert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Kartoffeln, eine Zwiebel und Staudensellerie in grobe Stücke schneiden und mit 3 EL gekörnter Gemüsebrühe im Wasser aufkochen. Ca. 30 Minuten kochen lassen und anschließend pürieren.
Den Sekt zugeben und mitköcheln lassen. Die restlichen Zwiebeln fein würfeln und mit den fein geriebenen Karotten in die Suppe geben. Die Speckwürfel zugeben und noch einmal ca 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Liebstöckel abschmecken.

In der Zwischenzeit die Würstchen (sofern man will, dann aber geräucherte) in Scheiben schneiden und kurz anbraten. Am Ende zur Suppe geben, so behält die Wurst ihren Geschmack.

Diese Suppe wurde für einen Rosenmontag erfunden, da ziehen bei uns die Jugendlichen durchs Dorf und bekommen überall alles Mögliche zu trinken, aber nichts zu essen. Und keine Sorge, der Sekt riecht zwar nach Fastnacht, aber verkocht und gibt ein feines Aroma.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.