Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2005
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 428 (4)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
1.161 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

200 g Walnüsse
Eiweiß
150 g Zucker
1 TL Rum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Walnusskerne grob hacken. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgerätes in einer Schüssel zu steifem Eischnee schlagen. Nach und Nach den Zucker dazurühren und über heißem Wasser (darf nicht kochen!) so lange weiterschlagen, bis die Eiweißmasse glänzt und weiche Spitzen zieht. Die Wallnüsse und den Rum vorsichtig unterheben.
Den Backofen auf 140° C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Je einen gehäuften Teelöffel von der Makronenmasse als rundes Häufchen auf das Backblech setzen.
Makronen im Backofen 25-30 Minuten mehr trocknen lassen als backen. Die Plätzchen sollen weiß bleiben. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen.