Vegetarischer Tacosalat mit Tofu-Hack


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.09.2019



Zutaten

für
1 Kopf Eisbergsalat
4 Tomate(n)
200 g Tofu-Hack z. B. Rügenwalder Mühle
200 g Tofu, natur
2 EL Öl
250 g Tomaten, passierte
½ Tube/n Tomatenmark
100 ml Wasser
1 Pck. Tacogewürz z. B. von Don Enrico
300 ml Salsa
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
400 g Dip (Salatkönig Kartoffel-Creme )
200 g Käse, gerieben z. B. Gouda
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Tüte/n Tortillachips

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Eisbergsalat und die Tomaten klein schneiden. Zuerst den Eisbergsalat und dann darauf die Tomaten in eine Salatschüssel geben.

Für die Tofu-Hackmasse:
Den Tofu in eine Pfanne bröseln und mit dem Tofu-Hack mischen. Alles mit etwas Öl kurz anbraten. Dann die passierten Tomaten mit dem Tacogewürz mischen, dazugeben und eindicken lassen, köcheln. Dabei immer wieder umrühren. Danach das Tomatenmark zugeben und weiter köcheln. Eventuell mit etwas Wasser die Soße etwas dünner machen. Danach die Masse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Wenn die Soße abgekühlt ist, diese auf die Tomaten geben.

Alle weiteren Zutaten nacheinander auf der Tofu-Hack-Masse verteilen. Den Mais und die Bohnen vorher abtropfen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Tortillachips auf den Salat geben, damit diese nicht durchweichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

arneman

Top, wirklich sehr lecker (auch für nicht Vegetarier)

22.08.2020 20:07
Antworten