Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2005
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 239 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
1.118 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
Eigelb
  Für die Füllung:
5 EL Gelee (Johannesbeergelee)
  Für die Glasur:
100 g Puderzucker
2 EL Likör (Brombeerlikör), ersatzweise Johannisbeersaft
  Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in kleinen Flocken und den Puderzucker auf dem Rand verteilen. Das Eigelb und 1 EL Wasser in die Vertiefung geben. Alle Zutaten gründlich mit einem Messer zu Bröseln hacken. Dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig zusammenkneten. Den Teig 15 Minuten zugedeckt kühl stellen. Das Backblech mit Backpapier belegen.
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig durchkneten, in drei Stücke teilen und jedes Stück 2 mm dünn ausrollen. Beliebige Formen ausstechen, dabei immer eine gerade Anzahl mit den gleichen Förmchen. Die Plätzchen auf das Blech legen, 10 Minuten kalt stellen. Inzwischen den Backofen auf 175°C vorheizen.
Die Plätzchen im Backofen in ca. 10 Minuten hellgelb backen. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen. Je 2 Plätzchen an den Unterseiten mit Gelee zusammenkleben.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Brombeerlikör glatt rühren. Die Plätzchen mit einem Pinsel von innen nach außen mit der Glasur bestreichen und 1-2 Stunden trocknen lassen.