Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Suppe
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokos-Orangen-Ingwer-Suppe mit Huhn

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.09.2019



Zutaten

für
100 g Hähnchenbrust
65 g Mie-Nudeln
200 ml Kokosmilch
185 ml Orangensaft
1 Stück(e) Ingwerwurzel
2 Knoblauchzehe(n)
145 g Paprikaschote(n)
50 g Champignons
½ TL Zitronengraspulver
½ TL Zitronensaft
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Currypulver
½ TL Kurkuma
½ TL Koriander
½ TL Currypaste
10 g Kokosöl
125 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Knoblauch und den Ingwer fein hacken. Die Hühnerbrust in Würfel schneiden.

Die Currypaste in heißem Öl erhitzen. Den Knoblauch und den Ingwer zugeben und die Hühnerbruststücke von allen Seiten anbraten, dann mit Brühe ablöschen. Die Kokosmilch und den Orangensaft zugeben. Kreuzkümmel, Currypulver, Kurkuma, Koriander und Zitronengraspulver zugeben, aufkochen und für circa 10 - 15 Minuten köcheln lassen. Den Zitronensaft hinzugeben und alles abschmecken.

Die Paprikaschoten und die Champignons würfeln und zusammen mit den Nudeln zugeben und mitköcheln lassen. Achtung: Die meisten Reisnudeln brauchen nicht länger als 5 Minuten. Das Gemüse soll noch knackig sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.