Eier oder Käse
einfach
Gemüse
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten-Mozzarella-Bohnen-Salat

auch hervorragend als Füllung für Wraps geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 06.09.2019



Zutaten

für
1,1 kg Tomate(n) (Rispentomaten oder Mischung aus Rispen- und Fleischtomaten)
3 Kugeln Mozzarella
1 gr. Glas Bohnen, weiße, Abtropfgewicht 460 g
2 kl. Dose/n Kidneybohnen (Abtropfgewicht 255 g/Dose), ganz oder zum Teil austauschbar mit Kichererbsen
1 kleine Zwiebel(n)
3 Radieschen, optional
5 EL Rapsöl
5 EL Balsamico
2 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 Prise(n) Zucker
evtl. Tabasco
evtl. Tortilla(s) (wenn es Wraps werden sollen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebeln und Radieschen fein würfeln und mit Öl und Balsamico vermengen. Tomaten und Mozzarella ebenfalls würfeln und dazugeben. Weiße Bohnen und Kidneybohnen abtropfen lassen, spülen und ebenfalls dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und ggfs. Tabasco würzen und wieder gut vermengen. Ca. 15 min durchziehen lassen und erneut vermengen. Der Salat ist fertig und (hoffentlich) lecker.

Wraps können hervorragend nur mit dem Salat gemacht werden.

Tipps: 1 – 2 Esslöffel Speisequark/Frischkäse/Schmand auf die Tortilla streichen und dann mit Salat füllen gibt auch einen sehr leckeren Wrap (insbesondere, wenn der Salat zu scharf geworden ist). Kombinationen mit Hack oder Hähnchenbruststreifen kann ich mir auch gut vorstellen, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Die Mengenangaben sind für eine große Schüssel mit vielen, vielen Portionen. Der Salat hält sich im Kühlschrank aber auch ohne Probleme 4 bis 5 Tage (vielleicht auch länger, aber das konnte ich noch nicht ausprobieren, weil der Salat immer zu schnell aufgegessen ist).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker schöner Salat Danke für das Rezept LG Patty

24.09.2019 06:49
Antworten