Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Resteverwertung
Schwein
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weiße Bohnen mit Blutwurst

schön würzig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.09.2019



Zutaten

für
140 g Bohnen, weiße, kleine Sorte
100 g Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
3 EL Sesamöl
½ TL Pul Biber
¼ TL Zimtpulver
50 g Rosinen
40 g Pinienkerne
150 g Blutwurst (Schwarzwurst)
2 EL Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Bohnen über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag in leichter Brühe gar kochen. Dauert je nach Sorte etwa 1 Stunde. Abschütten und 1/2 Tasse Brühe aufheben.

Rosinen mit etwas Wasser einweichen. Blutwurst in ca. 5 mm große Würfel schneiden.

Zwiebelstreifen mit der Hälfte vom Öl in einer Pfanne goldgelb braten, den Knoblauch zugeben und etwas mitbraten. Die gekochten Bohnen in die Pfanne geben und mit etwas Brühe ablöschen. Pul Biber, Zimt, Rosinen, Pinienkerne, Petersilie untermischen und alles heiß machen. Evtl. noch etwas Brühe zugeben. Zum Schluss die Blutwurstwürfel unterheben und nicht zu lange mit erhitzen. Auf Tellern anrichten und mit dem Rest Sesamöl beträufeln.

Mit frischem Brot servieren. Es passen aber auch ein paar Kartoffeln dazu.

Tipp: Man kann auch fertig gekochte Bohnen aus der Dose benutzen. Gut abtropfen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.