Rote-Bete-Hummus à la Gabi


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 400 g

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.08.2019



Zutaten

für
250 g Kichererbsen, Dose, abgetropft, Flüssigkeit aufgefangen
100 g Rote Bete, vorgegart, vakuumiert, klein geschnitten
1 Handvoll Walnüsse
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
2 EL Tahin
½ Zitrone(n), Saft davon
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Chilipulver
3 EL Olivenöl
1 TL Salz

Außerdem:

4 Scheibe/n Schwarzbrot
Butter
1 Avocado(s), geschält, entkernt, in Scheiben geschnitten
1 Handvoll Walnüsse, gehackt
1 Kästchen Gartenkresse, mit der Schere abgeschnitten
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kichererbsen, Rote Bete, Walnüsse, Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, Kreuzkümmelpulver, Chili, Olivenöl und Salz mit einem Mixstab zu einer cremigen Konsistenz zerkleinern. Falls diese zu dick sein sollte, mit etwas Kichererbsenwasser verdünnen.

Die Schwarzbrotscheiben mit Butter bestreichen, Hummus darauf verstreichen, mit Avocadoscheiben belegen und mit Walnüssen, Kresse und Pfeffer bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Gabi einfach, schnell und lecker toll für das Abendessen Nahm wengier Knobi Danke für das Rezept LG patty

09.03.2020 14:19
Antworten
gloryous

Hallo Gabi, ich habe nur den Hummus gemacht. Ich habe nur 1 Zehe Knoblauch genommen, das war für meinen Geschmack schon intensiv genug. Aber das ist ja Geschmackssache. Der Rote-Bete Hummus war sehr lecker. Ich habe alles noch mit etwas Rote Bete Würfeln und Walnüssen bestreut. So hatte alles einen schönen Biss. Lg gloryous

28.02.2020 19:07
Antworten