Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2002
gespeichert: 247 (0)*
gedruckt: 2.926 (19)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
227 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Putenfleisch, geschnetzelt oder Schwein
3 große Zwiebel(n), in Ringen
500 g Champignons, in Scheiben
1 Becher Sahne
1 Becher Schmand
200 g Schmelzkäse
1 1/2 Scheibe/n Speck durchwachsenen, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
250 g Spargel, in Stücken
250 g Brokkoli, in Röschen
150 g Käse, gerieben
  Paniermehl
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vorabend:
Den Spargel und den Brokkoli kurz dünsten. Das Geschnetzelte scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen.
Den Speck auslassen (kann auch gut durch Schinken ersetzt werden!) In dem Fett die Zwiebeln und Champignons anbraten. Das Fleisch mit dem Gemüse zugeben. Die Sahne, Schmand mit dem Schmelzkäse erhitzen, bis sich der Käse auflöst. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen in eine Auflaufform geben und gut vermischen. Über Nacht ziehen lassen. Alles umrühren, ggf. nachwürzen.

Dann mittags oder abends (wann das ganze halt auf den Tisch kommen soll) endgültig abschmecken, mit dem Käse bestreuen, Paniermehl überstreuen.
Das Gemüse kann nach Geschmack ausgetauscht oder ergänzt werden. (Sehr leckere Variante: statt Brokkoli und Spargel kann Porree genommen werden). Wem das ganze zu reichhaltig ist, tauscht die Sahne bzw. den Schmand durch Milch aus. Auch gut, um die Sauce zu verlängern). Das ganze schmeckt aufgewärmt fast noch besser. ;-)
Dazu passt Reis und frisches Brot.