Selbstgemachte Schokolade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.09.2019



Zutaten

für
1 EL Kakao
1 EL Kokosfett
1 EL Milch
8 EL Puderzucker
evtl. Nüsse, Sahne, Rosinen, Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst Kakao und Puderzucker vermischen. Milch hinzufügen und alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Kokosfett im Topf schmelzen lassen. Das flüssige Fett mit der Kakaomasse verrühren und wahlweise mit Nüssen, Sahne, Zimt oder Rosinen verfeinern - so schmeckt es noch einzigartiger! Diese Masse mit einem Löffel auf einem Stück Backpapier glattstreichen.

Nach einigen Stunden ist die Schokolade fest geworden und lässt sich in kleinen Stücken genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo Schokoladenmousse, Wie schön, dass dir die selbstgemachte Schokolade so gut gefällt! <3 Liebe Grüße Sophie

21.04.2020 11:35
Antworten
Schokoladenmousse

Hallo, WOW kann ich da nur sagen!!! Ich werde wohl nie wieder Schokolade kaufen!😅 Deine selbstgemachte ist tausendmal besser, leicht zu machen und schmeckt absolut traumhaft...!😙 Ich habe Walnüsse und Haselnüsse dazugegeben. Danke für das tolle Rezept!! 💜-liche Grüße Schokoladenmousse

21.04.2020 10:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Christine, Toll, dass es dir so gut geschmeckt hat! Diese Schoki lässt sich wirklich prima verschenken, die Lieben werden sich freuen! Liebe Grüße Sophie

20.10.2019 09:45
Antworten
schaech001

Hallo Sophie, ich hatte das Foto Deiner Schokolade gesehen und MUSSTE es aber SOFORT ausprobieren. Ich habe 15g Kokosfett genommen, war vielleicht etwas zu wenig, denn die Masse war sehr zäh und liess sich nicht so gut auf dem Backpapier verteilen....aber mit etwas Geduld ging das schon. Habe Rosinen und Pistazien reingegeben, was eben gerade verfügbar war. Und nun hab ich ein Problem: wo verstecke ich die vor mir???..........meine allererste wirklich selbst gemachte Schokolade ist der Hammer.....da werde ich noch mehr machen, ist ein schönes Geschenk in der Adventszeit. Vielen Dank für das einfache und so tolle Rezept Liebe Grüße Christine

19.10.2019 13:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Inge, Freut mich total, dass dir mein Rezept gefällt! LG Sophie

12.09.2019 20:45
Antworten
trekneb

Hallo, habe die Schokolade heute gemacht. Sie ist so lecker. Ich kann gar nicht aufhören, davon zu naschen. Danke für das sehr schöne Rezept. LG Inge

12.09.2019 16:40
Antworten