Eintopf
gekocht
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krabben-Linsen-Suppe

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 02.09.2019



Zutaten

für
100 g Linsen, rote
200 g Nordseekrabben
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Dose Tomatenmark, ca. 70 g
1 Pck. Frischkäse (Brunch Paprika)
1 Dose Kokosmilch, ca. 400 ml
¼ ml Gemüsebrühe
1 TL Kurkuma
1 TL Chilipulver, je nach Geschmack
etwas Kokosflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel schälen und fein würfeln, danach in einem Topf mit etwas Bratenfett glasig dünsten.

In der Zwischenzeit die Linsen unter fließendem Wasser im Sieb abspülen, die Bitterstoffe müssen entfernt werden. Danach die Linsen zu den Zwiebeln geben und kurz mit anrösten. Das Tomatenmark ebenfalls hinzugeben und ebenfalls kurz anrösten lassen. Den Brunch dazugeben und mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe alles ablöschen. Mit dem Schneebesen alles gut durchrühren, damit keine Klümpchen vom Brunch entstehen. Danach ca. 10 - 15 Minuten bei schwacher Hitze alles leicht köcheln lassen und immer wieder umrühren. Die Suppe mit Kurkuma und Chilipulver abschmecken. Am Ende die Krabben hinzugeben und die Suppe nochmals ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Beim Servieren können etwas Kokosflocken über die Suppe gestreut werden.

Dazu passt Baguette sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.