Beilage
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Käse
Pilze
Reis
ReisGetreide
Resteverwertung
Snack
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Champignons aus dem Ofen

Champignons mit Hirse-, Feta- und Tomatenfüllung, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.09.2019



Zutaten

für
8 große Champignons
1 Tasse Hirse
2 Tasse/n Wasser oder Gemüsebrühe
200 g Feta-Käse
4 Tomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
etwas Petersilie oder Kräuter nach Wahl
Olivenöl
Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die Hirse mit Wasser und einer Prise Salz so lange köcheln, bis kein Wasser mehr vorhanden ist. Dann die Tomaten würfeln, die Stiele aus den Pilzen ziehen und kleinschneiden.

Den Feta zerbröseln und die Zwiebeln sowie die Kräuter ebenfalls klein schneiden.

In der Zwischenzeit ist die Hirse fertig. Mit dem Gemüse, den Kräutern und dem Feta vermengen und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken. Diesen Salat in die Champignons füllen und in eine Auflaufform geben.

In den vorgeheizten Ofen schieben und bei ca. 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten garen.

Tipps:
Zu den Pilzen kann man einen Salat, Kartoffeln oder Reis servieren.
Ebenso kann die Füllung variieren, zum Beispiel die Hirse durch Reis oder Gehacktes ersetzen.

Zu diesem Rezept findet ihr ein Video auf meinem YouTube Kanal:
https://youtu.be/BWr5YvYP1j8

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.