Europa
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Österreich
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Südtiroler Kürbiscremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.08.2019



Zutaten

für
1 Hokkaidokürbis(se)
2 Handvoll Lauch
2 Karotte(n)
etwas Fett zum Braten
3 EL Mehl
750 ml Gemüsebrühe
2 Zwiebel(n), grob gehackt
1 Paket Speckwürfel (ca. 125 g)
2 Eigelb
400 ml Sahne, steif geschlagen
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Thymian
evtl. Knoblauch bei Bedarf
n. B. Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Kürbis, Karotten und Lauch putzen, würfeln und in einen Topf geben. Alles in etwas heißem Fett anschwitzen, dann mit Mehl bestreuen. Gut umrühren und so viel Brühe hinzugeben, bis alles gerade so bedeckt ist.

Dann den Speck (Bacon) und die Zwiebel in einer Pfanne goldgelb anbraten und anschließend in den Topf geben.

Wenn der Kürbis und das Gemüse gar sind, alles fein pürieren. Zwei Eigelb mit etwas von der Sahne verquirlen und während des Pürierens langsam hinzugeben, so dass das Ei nicht stockt. Die restliche Sahne steif schlagen und dann in die Suppe geben. Nach Bedarf abschmecken.

Wer mag, kann seine Suppe beim Anrichten noch mit Kürbiskernöl verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell, lecker eine tolle Suppe Danke für das Rezept LG Patty

28.09.2019 10:20
Antworten