Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Hähnchen in Spinat-Sahne-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.08.2019



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 Hähnchenbrustfilet(s)
etwas Öl
400 g Nudeln
200 g Sahne
100 g Spinat, junger
n. B. Paprikapulver
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Chilisalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und in Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und nach Belieben würzen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Nun die Zwiebel und Knoblauch hineingeben. Sobald die Zwiebeln glasig sind, das Hähnchenfleisch hinzugeben und auf einer höheren Stufe anbraten.

Währenddessen das Wasser für die Nudeln erhitzen und diese kochen.

Wenn das Fleisch durchgegart ist, mit der Sahne ablöschen und auf eine niedrigere Stufe stellen. Nun den Spinat dazugeben (wer lieber etwas mehr Soße haben möchte, sollte etwas von dem Nudelwasser "retten" und dieses später mit in die Pfanne geben).

Die fertig gegarten Nudeln abschütten, ebenfalls mit in die Pfanne geben und alles miteinander vermengen. Nochmal abschmecken und servieren.

Tipp: Die Nudeln lassen sich super genießen, wenn man vor dem Servieren noch einige geviertelte Cherrytomaten dazugibt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Felin9093

Es schmeckt gut. Ist leicht zu kochen und geht sehr schnell. Geschnittene Cherrytomate habe ich zum Schluss noch mit in die Pfanne für ca 3min.

12.09.2019 20:59
Antworten