Aufstrich
einfach
Gemüse
Käse
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garten-Vital-Frischkäse

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.08.2019



Zutaten

für
300 g Frischkäse
2 kleine Karotte(n)
2 Lauchzwiebel(n)
1 Prise(n) Kräutersalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Frischkäse in eine größere Schüssel geben. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Zu groß sollten sie nicht sein, außer man mag es so. Dann zum Frischkäse geben.

Die Karotten mit einer Raspel ebenfalls möglichst fein raspeln und auch in den Frischkäse geben. Nun alle Zutaten vermengen - ich mache das immer mit einem Teigschaber - und den Frischkäse mit dem Kräutersalz abschmecken.

Man kann auch frische Kräuter aus dem eigenen Garten nehmen, Schnittlauch, Petersilie, ... Falls nötig, noch Salz und Pfeffer dazugeben.

Der Frischkäse hält im Kühlschrank max. eine Woche, aber bei uns hält er keine 3 Tage, weil er so lecker ist. Schmeckt auch als Dip für Rohkostplatten oder klassisch auf einer frischen Scheibe Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker guter Dip zu Brot oder Gemüsesticks Danke für das Rezept LG patty

10.10.2019 20:31
Antworten