Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Großmutters gefüllte Paprikaschoten nach Berliner Art

aus dem 4 Liter Schnellkochtopf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 28.08.2019



Zutaten

für
500 g Spitzpaprika
400 g Hackfleisch, gemischt, z.B. Hackepeter und Rind
1 Ei(er)
1 Brötchen
½ m.-große Zwiebel(n)
3 m.-große Tomate(n)
500 ml Fleischbrühe, instant
Salz und Pfeffer
Butterschmalz zum Braten
2 EL, gehäuft Saucenbinder, bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
In einer Schüssel das Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel klein schneiden. Wenn das Brötchen aufgeweicht ist, das Wasser ausdrücken. Hackepeter, Zwiebel, Ei, Pfeffer und Salz hinzugeben. Alles gut durchmengen und abschmecken.

Die Paprika am Stiel aufschneiden und das Kerngehäuse herausnehmen, abwaschen. Tomaten klein schneiden. Die Paprikaschoten mit dem fertigen Hackfleisch füllen. Aus dem restlichen Hackfleisch Bouletten/Fleischküchle formen.

Im 4 Liter fassenden Schnellkochtopf das Butterschmalz erhitzen. Darin zuerst die Bouletten rund herum anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Nach und nach zuerst die Paprikaschoten auf dem Kopf (Füllung) anbraten. Dann seitlich die Schoten anbraten, bis sie braun sind und sich Röstaromen bilden. Die ersten angebratenen Paprika aus dem Topf nehmen und die weiteren Paprika wie beschrieben braten. Bei den letzten Paprikaschoten die Tomatenstücke dazugeben und diese mitbraten.

Danach alle Paprikaschoten und die Bouletten in den Schnellkochtopf geben. Mit Fleischbrühe begießen, bis alles bedeckt ist. Den Schnellkochtopf schließen (Bedienungsanleitung des Schnellkochtopfes beachten) und die Paprika ca. 20 Min. kochen.

Vor dem Essen die Paprikaschoten und Bouletten aus dem Topf nehmen und die Soße nach Belieben mit Saucenbinder andicken. ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen gekochte Kartoffeln. Alternativ hat sich in den letzten Jahren auch gekochter Reis eingebürgert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.