Braten
einfach
Hauptspeise
Innereien
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leber, gebraten nach Uromas Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.08.2019



Zutaten

für
500 g Leber vom Schwein, Rind oder Kalb
20 g Weizenmehl, gesiebt
60 g Butter
1 EL Rapsöl
2 m.-große Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Die Leber in Mehl wenden.

Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Leber hierin je Seite in 3 - 4 Min. braten. Gleichzeitig am Pfannenrand die Zwiebeln bräunen. Wenn die untere Seite der Leber gebräunt ist, wenden und salzen.

Mit den gebräunten Zwiebelringen servieren.

Hierzu Kartoffelpüree reichen.

Tipp: Schweine- und Rinderleber wird zarter, wenn man sie vor dem Braten 30 Minuten in Milch einlegt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo gabriele, dies ist ein sehr leckeres Essen von der Uroma, im Übrigen genauso mache ich dieses Rezept auch. Liebe Grüße Diana

28.10.2019 13:44
Antworten