Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Resteverwertung
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinathähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 28.08.2019



Zutaten

für
400 g Hähnchenfleisch
2 Knoblauchzehe(n)
250 g Spinat
30 g Frischkäse
80 g Crème fraîche
50 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Hähnchen trocken tupfen, scharf in einer Pfanne anbraten, einschneiden und in eine Auflaufform geben.

Knoblauch schälen und klein schneiden.

Spinat in einer Pfanne erwärmen, würzen und den kleingeschnittenen Knoblauch untermischen. Frischkäse, Crème fraîche sowie geriebenen Käse unter den Spinat mischen und über das Hähnchen geben.

Im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JasminDragon

Hallo Escapist_ParadiseSeeker, es freut mich, dass es dir geschmeckt hat :-)

06.11.2019 08:55
Antworten
Escapist_ParadiseSeeker

Superlecker und schnell gemacht. Ich hab etwa die doppelte Menge von allem außer dem Hähnchen genommen weil ich gern eine Art Soße dabei hab Es hat sehr sehr gut geschmeckt und ich werde es auf jeden Fall öfter machen 🥰🤤

02.11.2019 17:36
Antworten