einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
klar
Reis
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


McMoes Gemüsesuppe mit Reis

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.08.2019



Zutaten

für
1 Bund Suppengemüse (je nach Größe evtl. 2)
2 EL Butter oder Olivenöl
1 ½ Liter Gemüsebrühe, ca.
150 g Erbsen, frische, gepalt oder TK
200 g Reis, gegart
1 Stiel/e Liebstöckel mit feinen, jungen Blättern, ca. und/oder
1 Stiel/e Majoran, ca.
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
n. B. Zitronensaft oder Zitronenabrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Suppengemüse putzen bzw. schälen, waschen, abtropfen lassen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

In einem Suppentopf die Butter zerlassen oder das Olivenöl erhitzen und die Gemüsewürfel darin kurz andünsten. Dann die Gemüsebrühe angießen und die Suppe etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze leise köcheln lassen.

Liebstöckel und/oder Majoran abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.

Nach Ende der Garzeit die Erbsen, den Reis sowie den gehackten Liebstöckel und/oder Majoran zur Suppe geben und weitere etwa 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Die Suppe - die Gemüsewürfel und die Erbsen sollten zwar gar sein, aber noch etwas Biss haben - mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und nach Belieben mit etwas Zitronensaft oder Zitronenabrieb abschmecken.

Dazu passt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.