Beilage
Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffel
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Sommer
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ofengemüse jammi jammi

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.08.2019



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n)
3 Paprika
4 Zwiebel(n), je nach Größe
2 Äpfel
n. B. Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Vegeta
Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in dickere Stifte oder Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen und entkernen, anschließend in größere Würfel schneiden.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in größere Stücke schneiden. Danach etwas auseinanderpflücken. Die Äpfel waschen, schälen und entkernen. Ebenfalls in Würfel schneiden.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Währenddessen eine große flache Auflaufform oder die Fettpfanne des Backofens bereitstellen. Zuerst die Kartoffeln darin verteilen. Diese großzügig mit Olivenöl beträufeln und nach und nach die Gewürze dazugeben.

Da ich das immer nach Gefühl mache, kann ich nicht genau sagen wie viel jeweils, aber gerade bei den Kartoffeln kann es ruhig etwas mehr sein, da diese auch gut Würze annehmen. Alles mit den Händen gut durchmischen.

Dann auf mittlerer Schiene in den Ofen geben. Die Temperatur auf 180 °C reduzieren und auf Umluft schalten. Je nachdem, wie dick die Kartoffeln sind, reichen meist schon 15 Minuten aus. Danach die Form rausholen und das restliche Gemüse und die Äpfel dazugeben.

Nochmals etwas Vegeta und Olivenöl untermischen. Dann die Form nochmals für 10 Minuten in den Ofen stellen.

Sehr gut schmeckt dazu z. B. eine Joghurtsoße.

Man kann dieses Gericht sehr gut variieren z.B. mit Süßkartoffeln, Zucchini, Kürbis, ...

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.