Gemüse
Hauptspeise
Backen
Party
Schwein
Snack
Käse
Tarte
Ei

Rezept speichern  Speichern

Gemüsekuchen mit Parmesanstreusel

vom Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 26.08.2019



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

450 g Mehl
1 TL Salz
20 g Frischhefe
½ TL Zucker
300 ml Wasser, lauwarm
2 EL Olivenöl

Für die Füllung:

1 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), rot oder gelb
2 Tomate(n)
1 Zwiebel(n), rot
½ Bund Thymian oder Rosmarin
Olivenöl zum Braten
Salz und Pfeffer
75 g Schinkenwürfel

Für die Streusel:

100 g Parmesan, gerieben
150 g Mehl
80 g Butter, weiche
Pfeffer

Für den Guss:

200 g Schmand
3 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für den Hefeteig das Mehl mit Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Das Hefewasser mit dem Öl zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung das Gemüse waschen. Zucchini, Aubergine und Tomaten in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote vom Kerngehäuse trennen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Thymian oder den Rosmarin waschen und trocken tupfen. Die Blätter/Nadeln abzupfen und grob hacken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini, Aubergine, Paprika und Zwiebel darin unter gelegentlichem Rühren ca. 6 Minuten braten. Wenn nicht alles in eine Pfanne passt, das Gemüse in Portionen anbraten. Thymian oder Rosmarin unterheben (etwas zur Dekoration zur Seite legen) und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Parmesanstreusel vorbereiten. Parmesan mit Mehl, Butter und etwas Pfeffer zu Streuseln verkneten.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als das Backblech ausrollen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, dabei einen Rand bilden und die Seiten etwas hochziehen. Das gebratene Gemüse und die Tomaten auf dem Teig verteilen. Die Schinkenwürfeln darübergeben. Die Eier mit dem Schmand verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse gießen. Alles mit den Parmesanstreuseln bedecken.

Den Gemüsekuchen im heißen Backofen ca. 25 - 30 Minuten knusprig goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vesuva

Habe das Rezept für 3 Personen gemacht. Das nächste Mal werde ich etwas mehr Belag nehmen, denn der war nach unserem Empfinden etwas zu wenig für die Menge Teig. Geschmacklich war es aber einwandfrei. Streuselmenge war ausreichend und geschmackvoll. Wird es sicher noch öfter geben! Danke für das Rezept.

22.03.2020 13:34
Antworten