Beilage
Eier oder Käse
einfach
Fleisch
gekocht
Gemüse
Käse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Männer-Nudelsalat mit Bacon ohne Mayonnaise

Salat zur Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 22.08.2019



Zutaten

für
250 g Nudeln, z.B. Radiatori oder Pipe Rigate
2 Pck. Bacon, à ca. 100 g
200 g Gouda, junger, gewürfelt
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
2 EL Puderzucker
3 EL Balsamico, heller
6 EL Rapsöl oder Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 11 Minuten Gesamtzeit ca. 56 Minuten
Die Nudeln nicht zu weich kochen, abgießen und auskühlen lassen. Parallel den Bacon in einer Pfanne schön kross braten. Zum Entfetten auf ein Küchenpapier geben.

Die Nudeln in eine Salatschüssel geben. Abgekühlten Bacon in kleine Würfel schneiden und zu den Nudeln geben. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, Paprika putzen und fein würfeln. Beides zu den Nudeln geben. Gewürfelten Gouda ebenfalls zugeben.

Für das Dressing Puderzucker in eine kleine Schüssel geben, Essig, Öl, Salz und Pfeffer zugeben. Die Knoblauchzehe dazu pressen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis das Dressing emulgiert. Über den Salat geben und diesen bis zum Verzehr kalt stellen.

Der Salat kommt immer gut auf Grillpartys an und wird gerne gegessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.