einfach
fettarm
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Pilzpfanne mi Senf-Weißwein-Kokosmilch-Soße

schnell, günstig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.08.2019



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n)
etwas Fett zum Braten
500 g Champignons
2 EL Senf
150 ml Weißwein, veganer
400 ml Kokosmilch
3 EL Speisestärke zum Binden
6 EL Wasser
Salz und Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel klein würfeln und in einer Pfanne in etwas Fett braten. In der Zeit die Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben, wenn die Zwiebeln glasig werden. Sobald die Champignons anfangen Wasser zu lassen, den Senf dazugeben und die Flüssigkeit reduzieren lassen.

Wenn sich am Pfannenboden Ansatz sammelt, den Weißwein aufgießen und aufkochen lassen. Anschließend die Kokosmilch hinzugeben und zum Kochen bringen. In einem Glas die Speisestärke mit dem Wasser vermengen. Je nach gewünschter Konsistenz das ganze oder auch nur das halbe Glas Speisestärke der kochenden (!) Soße beimischen und mit einem Schneebesen vermengen. Anschließend die Soße mit Salz und Pfeffer und eventuell nochmal einem Esslöffel Senf abschmecken.

Dazu passen Nudeln oder Reis.

Tipp: Wem die Soße durch den Weißwein etwas zu sauer ist, der kann ggf. etwas Zucker in die Soße rühren. Etwas Butter rundet die Soße ab. Dann ist das Gericht jedoch nicht mehr vegan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WeedyGonzales

Gerne! Und danke für das Bild.

13.01.2020 17:19
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker schmeckt auch zu Spätzle Danke für das Rezept LG Patty

22.10.2019 06:36
Antworten
daguckichmal

Super Rezept 👍

18.10.2019 19:25
Antworten