Eintopf
Europa
Fisch
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Meeresfrüchte
Reis
Spanien
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paella Mixta

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.09.2019



Zutaten

für
2 TL Piment
2 TL Kurkuma
½ TL Pfeffer, schwarzer
1 Pck. Safran
1 Gemüsezwiebel(n), gewürfelt
500 g Putengulasch (Biofleisch)
½ Dose Erbsen
3 große Tomate(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
3 Würfel Hühnerbrühe oder 3 kleine Schälchen
4 Pangasiusfilet(s)
10 Herzmuschel(n)
15 große Miesmuschel(n)
250 g Garnele(n) mit Schwanz
300 g Paellareis
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Gemüsezwiebel mit viel Olivenöl bei geringer Temperatur anschwitzen. Nach 10 min Knoblauch und alle Gewürze dazugeben. Das Fleisch darin anbraten. Temperatur leicht erhöhen, sonst trocknet das Fleisch aus! Tomaten würfeln und dazugeben. Den Fisch klein geschnitten rein. Abgetropfte Erbsen rein. Nach 5 min den Reis dazu. Hühnerbrühe in 1,5 Liter Wasser auflösen und dazugeben. Alle Muscheln und Garnelen oben drauf. Ca. 50 min garen lassen. Bei Bedarf einfach Wasser nachgießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neffets1987

Leider habe ich eine Allergie gegen Meeresfrüchte, aber meiner Mann hat’s gefallen! Kurze und knappe Beschreibung der Arbeitsschritte, genügte aber zum Nachkochen. Darum 5 Sterne von mir !

08.09.2019 23:29
Antworten
SuSu1765

Schmeckt mindestens genauso gut wie es aussieht! Danke für das Rezept! Ich werde dieses definitiv weiterempfehlen :-) Gruß aus der Eifel Susanne

08.09.2019 20:54
Antworten