Tagliatelle mit Pfifferling-Alfredosauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.08.2019



Zutaten

für

Für die Sauce:

30 g Butter
200 g Sahne
50 g Parmesan, frisch gerieben oder Grana Padano

Außerdem:

200 g Pfifferlinge, geputzt
100 g Zwiebel(n), fein gehackt
100 g Rohschinken oder Bacon, fein gehackt
Salz und Pfeffer
500 g Tagliatelle, aus dem Kühlregal oder selber gemacht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für die Alfredosauce die Butter in einem Topf anschwitzen und die Sahne zufügen. Unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den geriebenen Parmesan zugeben, rühren und zur Seite stellen.

In einer Pfanne die Zwiebeln anschwitzen. Den Schinken oder Bacon zugeben und ein paar Minuten dünsten. Die Pfifferlinge dazugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Ab und zu umrühren. Die Alfredosauce zugeben und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit den nach Packungsanleitung gekochten Tagliatelle servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janschatz

Hallo lukpaulo, ich habe gestern dieses Rezept gekocht und muss sagen, es war sehr lecker. Allen hat es geschmeckt und die Nudeln waren so schnell weg, da War für ein Bild keine zeit mehr. Das mache ich aber noch einmal, dann mit Bild. Danke für die Anregung Jan

23.07.2021 08:40
Antworten