Hühnerkeulen vom Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.08.2005



Zutaten

für
20 Hähnchenschenkel (Unterschenkel), gewaschen und trocken getupft
4 Zehe/n Knoblauch, mit Salz zerrieben
2 EL Tomatenmark
1 Glas Apfelsaft (Weinglas)
1 EL Olivenöl, kaltgepresst
1 EL Cointreau
Cayennepfeffer nach Belieben
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
In einer genügend großen Schüssel alle Zutaten außer den Hühnerkeulen mit dem Schneebesen zu einer Marinade verarbeiten. Die Hühnerkeulen dazu geben und mit einem Salatbesteck gut durchheben, so dass die Keulchen gut von der Marinade benetzt sind. Die Keulen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30-40 Minuten knusprig backen lassen. Bei Heißluftherden geht es schneller.

Dazu passt ein einfacher grüner Salat mit Vinaigrette und viel frisches Weißbrot. Als Getränk hat sich ein frischer trockener italienischer Weißwein bewährt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PFink

Hallo, Der Tip mit der Soße zum einlegen ist wirklich super. Ich habe sie allerdings in der Pfanne gebraten mit Sojasauce. Der Tip war wirklich gut. Liebe Grüße Petra

07.01.2006 19:47
Antworten
tucano

Ein sehr praktisches und leckeres Rezept. Habe es soeben etwas verändert nochmals zubereitet: den Apfelsaft durch Weisswein ersetzt, den Cointreau weggelassen und alles in einer grossen Pfanne (Teflon) mit etwas Sojasauce, ab und zu einen kl. Schub Wasser, damit es nicht anbrennt und die Keulen gut durchbraten - die leuchtend braune Farbe der Keulen regt den Appetit schon vor dem Servieren an !

25.08.2005 20:07
Antworten