Vegetarische Gulaschsuppe mit Halloumi


Rezept speichern  Speichern

herzhaft, mit veganer Option

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.08.2019



Zutaten

für
400 ml Tomaten, stückige
300 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n), rot
3 Zehe/n Knoblauch
1 Paprika
2 Karotte(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
125 g Kidneybohnen
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf
3 TL Paprikapulver, rosenscharf
3 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Majoran
50 g Halloumi mit Pfeffer oder Natur
Kresse zum Garnieren
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Karotten schälen und klein würfeln, Paprika in kleine Stücke schneiden, Kidneybohnen abtropfen lassen und waschen.

In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Tomatenmark, Senf und Paprikapulver hinzugeben und unter Rühren etwa eine Minute weiter anrösten. Dosentomaten (ohne Abtropfen) sowie Gemüsebrühe, Majoran, Bohnen und das restliche Gemüse hinzufügen. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Suppe zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Kurz vor Ende der Kochzeit den gewürfelten Halloumi in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von allen Seiten kross braten, das dauert bei genügend Hitze nur ein paar Sekunden.

Die Suppe mit den Halloumiwürfeln und etwas Kresse garnieren.

Ohne Käsewürfel ist die Suppenbasis vegan und kann auch mit z. B. Sojaschnetzel oder Fleischersatzprodukten zubereitet werden.

Als Beilage passt perfekt knuspriger Toast zu Dippen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jujuchan

Danke patty89, schön dass es dir geschmeckt hat! LG

27.09.2019 09:04
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker schöne Kombi mmhhh Danke für das Rezept LG Patty

26.09.2019 06:06
Antworten