Dessert
Frühling
Geheimrezept
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karamellisierter Spargel mit Erdbeeren und Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.08.2005 352 kcal



Zutaten

für
200 g Spargel, weißer
Salz
Zucker
120 g Erdbeeren
20 g Butter
2 EL Zucker
2 EL Orangensaft
4 Kugel/n Eis, Vanille

Nährwerte pro Portion

kcal
352
Eiweiß
20,03 g
Fett
18,29 g
Kohlenhydr.
25,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spargel schälen und in schräge 1 cm starke Scheibchen schneiden. Erdbeeren waschen, abzupfen, vierteln oder achteln.

Spargel in wenig Wasser mit Zucker und Salz kurz bissfest kochen.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker zugeben und karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen, leicht reduzieren. Spargel zugeben und leicht karamellisieren lassen.
Erdbeeren, Vanilleeis und Spargel auf einem Teller anrichten. Wer mag, kann mit Minze oder Melisse garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dbartel

Krönender Abschluss eines Spargelmenüs. Sehr lecker! LG, Dieter

07.06.2017 17:50
Antworten
gypsy0201

Hallo Dieter, vielen Dank für Deine Bewertung und Dein Bild LG Gypsy

08.06.2017 08:04
Antworten
bina2501

Hallo! Ich wollte gerne das Rezept ausprobieren.jetzt habe ich jedoch eine Frage:da ich mehrere Gänge kochen möchte:kann ich den karamellisierten Spargel vorher schon vorbereiten, oder bessere erst kurz vor dem Servieren? 🤔 LG Bina

18.05.2017 21:36
Antworten
gypsy0201

Hallo Bina, uns schmeckt er lauwarm am besten, aber Du kannst ihn natürlich auch schon vorher zubereiten. LG Gypsy

19.05.2017 07:23
Antworten
gypsy0201

Jetzt habe ich mich gerade erschrocken ....... eine Bewertung im Dezember??? Gut das Du schreibst: lange zurück :-) Freut mich wenn es Euch gefällt LG Gypsy

28.12.2014 19:07
Antworten
Kristkindl

Habe das Rezept heute mittag gemacht. Ist wirklich lecker süsser Spargel,hätte ich nicht gedacht... Haben den Spargel schön weich gekocht dann in Crepeteig getunkt und kurz braungebraten.. Die Erdbeeren habe ich noch Karamelisiert..und mit etwas Zitrone abgeschmeckt...somit hatte ich noch etwas Sosse dazu.. Werde ich bestimmt wieder machen! Kristin ;)

06.05.2007 18:41
Antworten
gypsy0201

Hallo muebetti, ich würde auch den weißen Spargel dafür nehmen, und wie Heike hatte auch ich es mit dem Balsamico ausprobiert und noch gar nicht DANKE zu Heike gesagt *schäm*, ist wirklich eine gute Kombi Gypsy

27.04.2007 19:28
Antworten
heike50374

Hallo Gypsy, was soll ich sagen? Einfach göttlich. Perfekt aufeinander abgestimmt und sehr raffiniert. Meine Gäste waren begeistert, SOetwas hätten sie noch nie gegessen. Ich habe noch einen spritzer Balsamico-Creme als Deko verwendet, das sieht schön aus. Vielen Dank für das Rezept Heike

09.05.2006 10:01
Antworten
muebetti

hallo heike, was ist balsamico-creme? das essen sieht phantastisch aus...würds gern genauso hinkriegen. kann man da auch grünen spargel dafür nehmen? viele grüße muebetti

25.04.2007 20:31
Antworten
heike50374

Hallo muebetti , Crema di Balsamico ist eingedickter Balsamico-Essig, den findest du mittlerweile in jedem Supermarkt. Er schmeckt super zu Desserts, da etwas süßlich. Mit grünem Spargel habe ich es noch nicht ausprobiert, würde aber auch den weißen lieber nehmen. Liebe Grüße Heike

26.04.2007 09:01
Antworten