Brotspeise
einfach
Gemüse
Käse
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Überbacken
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Ciabattabrötchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.08.2019 298 kcal



Zutaten

für
10 kleine Tomate(n) (à 40 g)
50 g Oliven, fein gehackt
125 g Mozzarella
Pfeffer, frisch gemahlen
6 Ciabattabrötchen
½ Bund Rucola
50 g Serranoschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brötchen waagerecht halbieren und auf dem Backblech verteilen. Mit Oliven bestreuen, mit Tomatenscheiben belegen und pfeffern. Den Mozzarella darauf verteilen und die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) etwa 15 Minuten überbacken.

Inzwischen Rucola waschen, trocken schleudern und putzen. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Beides dekorativ auf den Brötchen anrichten und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.