Braten
Ei
Eier
einfach
Frühstück
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Perfekte Rühreier mit Speck

Einfach und low carb/ keto

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.08.2019 600 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
25 g Butter
2 Scheibe/n Bacon
1 TL Schnittlauchröllchen
1 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Bacon je nach Vorliebe in einer Pfanne (ohne Fett) braten. Ich bereite ihn lieber in der Mikrowelle zu. Dazu die Baconstreifen auf einen Teller mit Küchenpapier legen und mit einer weiteren Lage Küchenpapier bedecken. So lange in der Mikrowelle garen, bis der Bacon goldbraun und knusprig ist. Diese Methode hat den Vorteil, dass das ganze überschüssige Fett bereits aufgesaugt wird und es keine lästigen Fettspritzer gibt.

Die Eier in eine Pfanne schlagen und die Butter hinzugeben. Bei mittlerer Hitze verrühren. Wenn das Ei gerade anfängt zu stocken, vom Herd nehmen und weiter rühren. Wenn es aufhört fester zu werden, wieder Hitze hinzufügen. Diesen Vorgang wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz fast erreicht ist. Dann salzen, pfeffern und einen Esslöffel Crème fraîche sowie etwas klein geschnittenen Schnittlauch unterrühren. Das Rührei ist fertig, wenn es eine weiche, fluffige Konsistenz hat. Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu rühren und es nicht zu trocken werden lässt.

Das Rührei dann entweder auf einer getoasteten Scheibe Brot oder direkt auf dem Teller mit dem Bacon anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Ein leckeres Rührei, perfekt für ein herzhaftes Sonntagsfrühstück. Danke für das Rezept und liebe Grüsse, Bine

15.10.2019 15:18
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker sehr gutes Rührei Danke für das Rezept LG Patty

01.10.2019 05:58
Antworten