Böhmische Mehlklöße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.08.2019



Zutaten

für
800 ml Milch
1.000 g Mehl, doppelgriffig, z.B. Wiener Grießler
8 Semmel(n), altbacken
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zuerst die Semmeln in 1,5 cm große Würfel schneiden und beiseitestellen.

Einen großen Topf (min. 6 Liter Fassungsvermögen) zur Hälfte mit Wasser füllen, kräftig salzen und zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel das Mehl mit 1 TL Backpulver und 1 TL Salz vermischen. Anschließend die Milch und das Ei zugeben und mit den Knethacken des Rührgeräts gut vermischen. Der Teig sollte nicht zu trocken und klebrig sein. Jetzt die geschnittenen Semmeln untermischen. Am besten geht das mit der Hand.

Wenn das Wasser kocht, die Hände nass machen. Aus dem Teig zwei längliche Knödel formen und in das Wasser geben. Nochmals kurz aufkochen lassen und dann den Herd zurückdrehen, bis das Wasser nur noch simmert.

Je nach Größe sind die Knödel nach ca. 25 - 30 Minuten fertig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.