Pflaumenkuchen mit viel Frucht und wenig Boden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.08.2019



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Trockenhefe, ca. 3 g
35 g Butter oder Margarine
1 kleines Ei(er)
2 kg Pflaume(n)
g Zucker zum Bestreuen
1 TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Prise Salz hinzufügen. Die Trockenhefe, den Zucker und den Vanillezucker zum Mehl hinzufügen.

Die Butter oder Margarine zusammen mit der Milch kurz in der Mikrowelle erhitzen, bis das Fett zerlaufen ist und alles lauwarm (aber nicht heiß!) ist. Die Flüssigkeit mit den restlichen Zutaten verkneten und das Ei dabei nicht vergessen.

Den Teig zu einem Kloß kneten und ihn ca. 1 Std. an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Dazu z. B. warmes Wasser in die Spüle füllen und den Teig in einer großen Glasschüssel in das Wasserbad stellen. Aufpassen, dass der Teig nicht nass wird.

Während der Teig geht, die Pflaumen waschen, in 2 Hälften teilen und entkernen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, ihn noch einmal kurz durchkneten ausrollen. Ich rolle ihn direkt auf dem Backpapier aus, damit man ihn leichter auf das Blech bzw. die Fettpfanne transferieren kann. Ich benutze ein kleines Blech mit hohem Rand (42 x 29 x 4 cm).

Den Hefeteig mit den Pflaumen belegen. Weil es so viele Pflaumen sind, stelle ich diese fast senkrecht hintereinander auf dem Teig auf. Zimt und Zucker zum Bestreuen mischen und, je nach Geschmack bzw. wie sauer die Pflaumen sind, über das Blech streuen.

Den Pflaumenkuchen dann noch einmal kurz gehen lassen, bis der Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizt ist. Aber nicht wundern: Der Teig ist so dick mit Pflaumen belegt, dass er nicht mehr richtig aufgehen kann.

Dann den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.