Panierte Wurstrollen à la Ost


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.08.2005



Zutaten

für
8 Scheibe/n Wurst, dick geschnittene Jagdwurst oder Bierschinken
150 g Käse (Reibkäse)
1 Ei(er)
1 TL Öl
100 g Paniermehl, (Semmelbrösel selbst gerieben )
2 EL Butter oder anderes Bratfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Selbst passende Scheiben von einer Jagdwurst schneiden oder fertig kaufen. Auf die Scheiben den Reibkäse streuen ( Sorte nach Belieben, nur nicht zu kräftig, weil Wurst gut gewürzt ). Aufrollen, mit einer Rouladennadel oder Holzpickern feststecken und in dem mit dem Öl verschlagenem Ei wenden. Vorsichtig auch in dem Paniermehl wenden und andrücken. Sofort in der Butter oder Margarine goldgelb braten.
Dazu Kartoffelpüree und frischen Salat.
Nudeln mit leichter Tomatensoße passen auch gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lisa_in_Germany

Vielen Dank für ihre hilfe.

07.01.2019 13:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Lisa, auf den Bildern ist offensichtlich eine dicke Wurstscheibe paniert und gebraten worden. Oder vielleicht auch bestreut mit Käse und mit einer zweiten Wurstscheibe belegt. In diesem Rezept geht es so: Auf die Scheibe Wurst streust Du Käse. Dann rollst Du die Wurst vorsichtig zu einer Rolle auf. Damit sie hält, musst Du sie mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher feststecken. Dann in Ei und Paniermehl wenden und braten. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

01.01.2019 14:57
Antworten
Lisa_in_Germany

Ich hab einen frage um diesen gericht. Laut Bilder seht es aus wie flache Scheiben aber im anleitung wird es aufgerollt wie Rouladen? Hat jemand wetere Bilder zum zubereitung? Oder mir erklären genau wie das geht?

01.01.2019 14:14
Antworten
schnucki25

wie früher lach.....sehr lecker.Bild ist unterwegs.... LG

29.09.2015 13:58
Antworten
030554Klaus

Habe es gestern probiert und finde,dass es auch Wessis sehr gut schmeckt.Danke für das Rezept. Grüsse von Klaus

28.02.2012 09:11
Antworten
Tinchen37

Tja, das hat auch den Wessi´s geschmeckt. Alle waren begeistert (in meinem Haushalt ;-)) Danke für dieses Rezept lg tinchen

14.06.2007 19:35
Antworten
D07121979d

...mmh lecker Jägerschnitzel aus dem Osten, das mit dem Käse muss ich unbedingt mal probieren. Bei uns gabs das immer mit Kartoffelpüree und rote Beetesalat. LG Melly (Freundin von Dirk)

17.08.2005 20:00
Antworten
AnkeP.

Hallo, das hört sich gut an das werde ich so bald wie möglich austesten, wir lieben Tomatensoße und Nudeln und die Röllchen dazu bestimmt lecker..... LG Anke

12.08.2005 07:43
Antworten
Homer222

Eine interessante Variante des guten alten Jägerschnitzels. VG Thomas

07.08.2005 16:19
Antworten
schmausimausi

Hier im Osten nennt man das "Abwandlung" vom guten alten Jägerschnitzel. Gebratene Jagdwurst dazu Nudeln mit Tomatensauce. Das mit dem Käse kenne ich nicht. Aber das schmeckt bestimmt auch lecker. LG schmausimausi

06.08.2005 17:40
Antworten