Quark - Mascarpone Törtchen

Quark - Mascarpone Törtchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vorsicht, Suchtgefahr !

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.08.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

70 g Zucker
125 g Butter
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Mehl

Für den Belag:

2 EL Puderzucker
3 EL Eierlikör, bei Kindern bitte weglassen
300 g Kirsche(n), Süßkirchen entsteint
4 EL Gelee (Sauerkirschgelee)
1 EL Wasser
200 g Quark (Magerquark)
125 g Mascarpone

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus den Zutaten den Mürbteig kneten und mindestens 1/2 Stunde kaltstellen.
Den Teig ausrollen und 6 Tortelettformen einfetten.( ca. 9 cm Durchmesser). Mit dem Teig auslegen und mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen. Mit Backpapier und Backbohnen abdecken und 10 Minuten bei 170 Grad backen.( Die Bohnen kann man auch durch Erbsen ersetzen. Sie können mehrfach zum Backen verwendet werden.)
Backpapier und Bohnen entfernen. Weitere 5 Minuten backen. Die Form lösen und abkühlen lassen.
Quark, Mascarpone mit dem Puderzucker und dem Eierlikör mit einem Handrührgerät cremig rühren. In die gebackenen Tortelett füllen, die Oberfläche glatt streichen. Mit den Kirschen belegen.
Sauerkirschgelee mit dem Wasser im Topf erhitzen, nicht kochen, glatt rühren. Über die Törtchen geben und abkühlen lassen.
Besonders lecker!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.