Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2005
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 322 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,92/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Sauerkraut (Fildersauerkraut, alternativ Sauerkraut aus der Dose)
Zwiebel(n), gewürfelt
Kartoffel(n), mehligkochend, gewürfelt
Petersilie - Wurzel
1 EL Honig
750 ml Gemüsebrühe
Apfel
3 EL Madeira oder Sherry
Gewürznelke(n)
Wacholderbeere(n)
Lorbeerblatt
5 EL Schlagsahne
  Speck, durchwachsen, sehr fein gewürfelt
  Toastbrot für Croutons

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Nelken in ein Tee-Ei geben.
Zwiebeln in Butterschmalz glasig anschwitzen. Sauerkraut, Gemüsebrühe, Kartoffelwürfel, Petersilienwurzelwürfel hinzugeben. Tee-Ei reinhängen und Honig hinzufügen. Ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Madeira hinzufügen. Tee-Ei entfernen. Apfel hinein reiben. Das Kraut fein pürieren. Dabei die Sahne hinzufügen. Bei Bedarf noch mit weißem Pfeffer, Salz, Honig, Sherry / Madeira abschmecken. Sollte jedoch unnötig sein.

Die Speckwürfelchen kross anbraten, im Fett können dann auch die Croutons gemacht werden. In Suppentasse mit Speckwürfelchen und Croutons anrichten. Die Speckwürfel sind nicht nur Dekoration, sondern verleihen dem Ganzen einen runden Geschmack. Also ruhig reichlich davon nehmen.