Vorspeise
Hauptspeise
Italien
Europa
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
Vegan
Dünsten
Pilze
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Champignons, italienisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 102 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.08.2005 165 kcal



Zutaten

für
½ kg Champignons, frisch
Olivenöl
Balsamico
Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
165
Eiweiß
10,72 g
Fett
12,66 g
Kohlenhydr.
2,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 15 Minuten
Die Champions waschen und halbieren. In eine Pfanne etwas Olivenöl geben und die Champions darin etwas anbraten. Die Hitze senken und mit Balsamico ablöschen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Zum Schluss noch frische Petersilie untermischen und kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cliff0105

super Rezept, geht so schnell und schmeckt. Ich habe noch etwas Honig dazu getan. Gegessen haben wir es am nächsten Tag aufgewärmt. Aber kalt schmeckt es genauso lecker. je nachdem wo zu man es braucht ist beides möglich.

05.11.2019 08:08
Antworten
Blasen

Hallo, Ich hätte noch eine Frage. Damit ich den italienischen Geschmack erreiche, Wieviel Essig schätzt ihr für 500g Champions? Vielen Dank

15.09.2018 17:19
Antworten
gockel60

moin, schaue oben bei Kommisarinrosa vorbei Kommentar vom 20.01.2016, 1 EL Essig u. schnell verrühren

13.05.2019 16:51
Antworten
Pferde63

Ich habe mittlerweile die italienischen Champignons schon zum 3. Mal zubereitet, jetzt ist es an der Zeit, mal eine Bewertung abzugeben! Da gibts nicht viel zu sagen, ausser einfach nur sehr,sehr gut!! Einmal mit Rosmarin, dann wieder mit viel Petersilie oder auch mit Thymian... Ich liebe diese "Dinger" und die wirds immer wieder geben! Danke fürs einstellen! Sternderl lass ich da und Bild ist hochgeladen!! LG Monika

09.08.2018 16:37
Antworten
eflip

Schnell, einfach, lecker. Gibt's sicher wieder, besten Dank!!

06.08.2018 07:30
Antworten
Aenni

Hallihallo, hört sich sehr lecker an - werd ich ganz sicher mal ausprobieren müssen um meine Neugier nach italienischen Champignons zu stillen :o) Was reicht man denn am Besten dazu? *Aenni*

31.05.2006 19:49
Antworten
cyrano

liebe monamunki, kriegt von mir auch 5 sterne für perfekt! - geht so einfach, schmecken aber voll saugut... stefan

03.12.2005 18:43
Antworten
Homer222

Hallo, ich gebe immer noch etwas frischen Rosmarin dazu. Passt zu den Champignons und auch zu Zucchini. VG Homer

07.08.2005 16:30
Antworten
monamunki

dunkler Balsamico-Essig! Außerdem eignet sich dieses Rezept auch gut für Zuchini-Scheiben und Karroten. LG

03.08.2005 13:03
Antworten
vera5585

balsamico bianco oder dunkles?!

03.08.2005 07:34
Antworten