einfach
Gemüse
kalt
Salat
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurkenspaghetti-Salat mit Kürbiskernen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.07.2019 238 kcal



Zutaten

für
800 g Gurke(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
5 g Ingwer, frisch
1 TL Salz
2 EL Balsamico, heller
1 EL Kürbiskernöl
1 EL Rapsöl
200 g Schmand
20 g Kürbiskerne
etwas Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Gurken schälen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Gurken aus dem Garten braucht man nicht schälen. Die Knoblauchzehe fein hacken und den Ingwer reiben. Ich nehme dafür die Käsereibe, das geht damit sehr gut.

Nun Balsamico, Kürbiskernöl, Rapsöl, Knoblauch, Ingwer und Salz mit dem Schmand gründlich mischen, die Masse ist recht kompakt, aber die Gurken geben viel Flüssigkeit ab, dann passt es wieder. Alles mit den Gurkenspaghetti mischen und den Salat etwa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Kürbiskerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften, beiseitestellen.

Den Gurkensalat auf 4 Teller verteilen, mit den Kürbiskernen und gehackter Petersilie bestreuen.

Wenn man den Schmand gegen 200 g Sahnejoghurt (10% Fett) austauscht, hat eine Portion nur 173 Kalorien. Ansonsten 238 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo Patty, oh ja, mit Gurken aus dem Garten ist das noch besser, denn die schmecken noch nach Gurken....ich habe auch wieder welche bekommen.... Vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und die vielen Sternchen Liebe Grüße Christine

17.08.2019 14:07
Antworten
patty89

Hallo lecker, schnell und einfach wir hatten sogar noch Gurken aus dem eigenen Garten, das war dann super aromatisch Danke für das Rezept LG Patty

17.08.2019 09:11
Antworten
schaech001

Hallo Inge, das freut mich wirklich sehr. Vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und auf das Bild bin ich schon sehr gespannt Liebe Grüße Christine

11.08.2019 07:52
Antworten
trekneb

Hallo Christine, habe Deinen Gurkenspaghetti-Salat mit Kürbiskernen heute zubereitet und bin voll begeistert, er schmeckt super! Das Rezept kommt in meinen Ordner Lieblingsrezepte! Ein Bild habe ich hochgeladen! Danke für das leckere Rezept! LG Inge

10.08.2019 22:25
Antworten
schaech001

Hallo Manuela, klasse, Dir schmeckt der Salat auch, ich freu mich sehr. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und den Sternenregen Liebe Grüße Christine

30.07.2019 20:33
Antworten
ManuGro

Hallo Christine, diesen Salat finde ich auch superlecker. Das Dressing aus Kürbiskernöl und Schmand schmeckt einfach genial. Hab vielen Dank für das tolle Rezept. LG Manuela

30.07.2019 16:36
Antworten
schaech001

Hallo Simone, das freut mich aber wirklich sehr, gerade Kinder sind ja etwas mäkelig, wie Du ja schreibst. Ich hatte den Rest am nächsten Tag gegessen und meine, es muss mehr Salz dran.....aber das kann man ja noch beim abschmecken ändern. Vielen Dank, Simone, für deinen netten Kommentar, fürs ausprobieren und die vielen Sterne Liebe Grüße Christine

24.07.2019 07:47
Antworten
badegast1

Hallo Christine, der Gurkensalat ist megalecker! Ich hätte die doppelte Portion essen können, und den Kindern hat er auch gut geschmeckt, und die sind bei Salat sehr mäkelig :-) Vielen Dank für das schöne Rezept. Wird es wieder geben LG Simone

24.07.2019 06:59
Antworten