Backen
Beilage
Europa
Kartoffel
Schweden
Skandinavien
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saure Ofenkartoffeln - Saltsyrlig krossad potatis - Kräftskiva

Beilage zum schwedischen Krebsfest Kräftskiva

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 08.08.2019



Zutaten

für
2 kg Kartoffel(n), kleine
100 ml Weißweinessig
2 TL Weißweinessig
½ EL Salzbutter
2 EL Olivenöl, gutes
1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
1 TL Meersalz
2 Prisen Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Kartoffeln ungeschält mit den 100 ml Essig und dem Salz in einen Kochtopf geben. Mit Wasser soweit auffüllen, dass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. 20 Minuten weich kochen lassen. Anschließend Kochwasser abgießen, etwas ausdämpfen lassen und ein wenig Butter zugeben.

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen, Kartoffeln darauf verteilen (im ungünstigsten Fall mehr als ein Backblech zubereiten, die Kartoffeln sollen nicht zu dicht oder gar übereinander liegen).
Mit einem Teller oder einer großen Tasse leicht auf die Kartoffeln drücken, so dass die Haut aufplatzt, aber ohne das Kartoffelmatsch entsteht. 20 Minuten bei 200 Grad in die Ofenmitte geben.

Anschließend die Kartoffeln wenden, mit Olivenöl beträufeln und erneut 20 Minuten bei gleicher Temperatur in den Ofen geben. Ggf. zum Ende den Grill zuschalten oder das Blech höher setzen, die Kartoffeln sollen knusprig werden.

Anschließend die Kartoffeln mit 2 Teelöffeln Essig, Schnittlauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben, vermischen und warm zu den Krebsen servieren.

Diese etwas ungewöhnliche Zubereitung von Ofenkartoffeln mit einem Hauch Essig passt hervorragend als Beilage zu Flusskrebsen und gehört beim Kräftskiva auf den Tisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.