Beilage
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Rind
Saucen
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti à la Vernazza

fruchtig frisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.08.2019



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
50 ml Olivenöl
600 g Rinderhackfleisch
200 g Karotte(n)
2 m.-große Zucchini
2 Dose/n Tomaten, stückige, à 400 g
250 ml Rotwein, ruhig lieblich
1 große Paprikaschote(n), grün
1 große Paprikaschote(n), gelb
Salz und Pfeffer
Kräuter, italienische
1 EL Zucker, nach Belieben
n. B. Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zwiebel, Knoblauch und Karotten fein hacken. Die Zucchini und die Paprikaschoten fein würfeln.

Das Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen. Jetzt das Hackfleisch hinzufügen und gleichmäßig anbraten, bis es eine gleichmäßig graue Farbe hat. Die gehackten Karotten und die Zucchini hinzugeben. Alles nach 5 Min. mit Wein ablöschen und den Alkohol rausköcheln lassen. Die Tomaten hinzugeben und die Soße mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Nach Bedarf auch gerne einen Esslöffel Zucker hinzufügen! Alles jetzt bei niedriger Stufe 15 Min. köcheln lassen. Nach 15 Min. Paprika hinzugeben und die Soße weitere 10 Min. köcheln lassen.

Während der Zubereitung der Sauce die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen und mit Parmesan zur Sauce reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.