Smokeys Zucchini-Zitronen-Gemüse


Rezept speichern  Speichern

leicht und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.08.2019



Zutaten

für
1 m.-große Zucchini, gelb
1 m.-große Zucchini, grün
1 Zitrone(n)
1 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Rosmarin
etwas Thymian
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle
etwas Chili nach Bedarf
1 Prise(n) Zucker nach Bedarf
2 EL Brühe, flüssig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini in Stifte schneiden (ca. 4 x 1 cm). Zwiebeln in dünne Spalten und Knoblauch in feine Scheibchen schneiden. Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Rosmarin und Chili fein hacken. Thymianblättchen abzupfen.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Zucchinistifte darin anbraten. Die Zwiebeln und Knoblauch sowie Chili und Rosmarin dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker würzen. Wenn die Zucchini gar, aber noch bissfest sind, den Thymian, 1 - 2 EL Brühe, Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft dazugeben. 1 - 2 Minuten auf hoher Flamme weiter braten und nochmals abschmecken.

Das passt zu kurz gebratenem Fleisch oder Fisch.

Es schmeckt auch mit nur grünen Zucchini, falls man keine gelben hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Smokey1 einfach, schnell und lecker super Gemüse :-D Danke für das Rezept LG patty

26.07.2020 16:39
Antworten
smokey1

Vielen herzlichen Dank LG smokey1

08.08.2019 09:33
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Smokey1, ich habe es in "Brühe, flüssig" geändert. LG Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

08.08.2019 09:31
Antworten
smokey1

Leider wurde aus 2 EL Brühe von CK 2 EL Brühpulver gemacht. Das ist natürlich falsch. Mit Brühe ist nicht Brühpulver gemeint.

08.08.2019 07:44
Antworten